Firmwareentwicklung mit Zephyr RTOS

Nutzen Sie unsere fundierte Expertise in Zephyr, einem quelloffenen, herstellerunabhängigen Echtzeitbetriebssystem der Linux Foundation, und profitieren Sie von unseren erstklassigen Dienstleistungen im Bereich der Firmware-Entwicklung. Ob es sich um Ihr aktuelles Projekt handelt oder um ein neues Projekt von Grund auf, Sie können sich auf unsere ingenieurtechnische Unterstützung verlassen.

Mit seiner modularen Struktur und Unterstützung für mehrere Architekturen eignet sich das Echtzeitbetriebssystem Zephyr ideal für MCU-basierte Projekte und Anwendungen wie vernetzte Sensoren, intelligente Systeme, Tracking-Geräte, Modems und drahtlose Gateways.

Erkunden Sie die Vorteile der Zephyr-basierten Entwicklung

icon

Schnelle Projektinitiierung

Das Echtzeitbetriebssystem Zephyr erleichtert den Start von Projekten durch schnelle Proof-of-Concept- oder MVP-Entwicklung. Das Meta-Tool West mit integriertem Kommandozeilen-Tool und umfangreicher Peripherie-Treiber-Basis beschleunigt die Entwicklung, insbesondere beim Prototyping auf Boards, die direkt von Zephyr unterstützt werden, oder wenn die Peripheriegeräte leicht aus der Treiber-Basis des Linux-Kernels übernommen werden können.

icon

Einfache Wartung und Skalierbarkeit

Das Betriebssystem ist vorteilhaft für Projekte, die Gerätevariabilität oder Gerätefamilien mit ähnlichen Funktionen, aber geringfügigen Hardwareunterschieden, umfassen. Die Overlays, die auf Device Tree Source (DTS) und Softwarekonfigurationsdateien angewendet werden, ermöglichen die Erstellung einer grundlegenden Konfiguration mit relativen Änderungen, was die Entwicklung, Skalierbarkeit und Unterstützung vereinfacht.

icon

Übergänge von Mikrocontrollern

Mit dem Zephyr-Betriebssystem können wir Ihre Lösungen mit schnellen und reibungslosen Übergängen zu Mikrocontrollern verschiedener Hersteller ausstatten. Diese Flexibilität ist vorteilhaft, wenn Kunden Herausforderungen in der Halbleiterlieferkette erwarten und Firmware benötigen, die sich an mehrere Mikrocontroller-Familien verschiedener Hersteller anpassen kann.


Pavel Moroshek
Wir würden gerne mehr über Ihr Projekt erfahren!

Pavel Moroshek, Leiter der Abteilung für Embedded-Engineering bei Promwad

Vielseitigkeit des Zephyr RTOS in verschiedenen Anwendungsbereichen

Netzwerklösungen
Kabellose Konnektivität
IoT-Protokolle
USB-Geräte
Dateisystemnutzung
Sicheres Booten und Geräteverwaltung
OTA-Updates

Bereiche, in denen wir tätig sind

icon

IoT und Smart Home

icon

Industrielle Automation

icon

Unterhaltungselektronik

icon

Automobil

icon

Spiele

icon

Telekommunikation

Unsere Fallstudien

Entwurf einer Fahrrad-Dashcam

Unser Team unterstützte ein deutsches Startup bei der Gestaltung und Vorbereitung einer neuen Kamera für Radfahrer für die Massenproduktion. Unsere Ingenieure waren verantwortlich für die Entwicklung der Hardware und der Low-Level-Software des Produkts.

Das System umfasst Geräte mit integrierter Armaturenbrett-Kamera, Entfernungsmessung, Tagfahr- und Rückfahrscheinwerfer, einem Unfall Detektor und einem Fahrtenschreiber.

Hauptmerkmale

  • Ambarella H32-Modul mit ThreadX und Linux
  • Sony IMX390-Bildsensor​​​
  • Bluetooth-Modul von Nordic (Zephyr RTOS)​​​​
  • Quectel L76-LB GNS-Modul​​​
 

 

Cycling Dash Cam Design

Flotten-Fahrzeug-Tracking-Gerät

Wir haben ein Flottenfahrzeug-Ortungs-Gerät entwickelt, das mit Alarmen ausgestattet ist, um Diebstahl oder Beschädigung zu verhindern. Das Gerät kann versteckt installiert werden.

Die Funktionen umfassen Geofencing, Tracking, Warnung bei Geschwindigkeitsüberschreitung, aggressives Fahren und Erkennung extremer Ereignisse, Zündsteuerung, Nachtmodus, Gerätediagnose und Schutz vor Fahrzeug-Aktivierung oder -Bewegung.​

Hauptmerkmale

  • Hauptprozessor: Nordic nRF52840​
  • Telit W910 LTE-M + 2G Modem​​​​
  • Bluetooth und verschiedene Sensoren​​​​​
  • Funktioniert mit Gurtam–Wialon auf der Serverseite​​​​
 

 

Fleet Vehicle Tracking Device Development

Bibliothek für Tests von internen Prozessorkernen und CPU-Peripheriegeräten

Wir haben eine Bibliothek für Echtzeit-Hardware-CPU-Tests entwickelt, ohne Unterbrechung der Benutzersoftware. Sie kann Echtzeit-Checks auf dem Prozessorkern und den Peripheriegeräten durchführen. 

Eine Testfunktion überprüft Adressbusse, Daten, Zwischenspeicher, Kernel-Ausnahmebehandlung, Interrupts und nahezu die gesamte interne Architektur des Prozessors. 

Hauptmerkmale

  • Entwickelt mit ASM- und C-Programmiersprachen
  • MCU entspricht ISO 2626262 nach ASIL-D-Standards
  • Unterstützt verschiedene CPU-Kernkonfigurationen
  • Erkennt Anomalien ("1" und "0" Sticks) auf Bussen und internen CPU-Registern
  •  

 

Unsere Software-Testbibliothek (STL) erreichte eine Testabdeckung von 93% bei vier Standard-CPU-Konfigurationen und überwachte Peripherieverbindungen.

Die theoretisch mögliche Testabdeckungsgrenze für diesen Prozessor beträgt 96%.

Bereit, durchzustarten? Kontaktieren Sie unser Team, um eine leistungsstarke Lösung zu entwickeln!

FreeRTOS vs Zephyr vs Linux

Klicken Sie hier, um unsere Vergleichstabelle zu studieren

 

FreeRTOS Zephyr Linux
Entwickelt für: Mikrocontroller-Anwendungen Mikrocontroller-Lösungen, SoCs mit mehreren Kernen und ARM-Prozessoren mit Clustern von leistungsstarken Cortex-A-Kernen und energieeffizienten Cortex-M- oder Cortex-R-Kernen Vollwertige Systeme wie Server, Desktops und eingebettete Geräte mit umfangreichen Ressourcen
Funktionalität: Grundlegende Echtzeitplanung und Synchronisationsfunktionen Eine umfangreichere Hardware-Unterstützung und Funktionsumfang, einschließlich fortschrittlicher Kommunikationsprotokolle und Dateisystemunterstützung Ein umfangreicher Satz von Systemdiensten und Treibern
Unterstützt: Ressourcenbeschränkte Geräte, die ein leichtgewichtiges und effizientes Betriebssystem erfordern Mehrere Kernarchitekturen und skalierbarer Speicherverbrauch Verschiedene Hardwareplattformen, Software, Peripheriegeräte und Entwicklungswerkzeuges
Anwendungsbereiche: Embedded-Systeme und IoT-Geräte IoT-Anwendungen, die eine umfassendere Konnektivität und Funktionalität erfordern Komplexe Anwendungen, in denen ressourcenintensive Aufgaben wichtiger sind als Echtzeitbeschränkungen
 

 

Chips, mit denen wir arbeiten

Wir erstellen Firmware basierend auf allen Chips, die vom Zephyr RTOS unterstützt werden, einschließlich Lösungen von Branchenführern wie Nordic Semiconductor, AMD und unserem vertrauenswürdigen Partner NXP.

Zephyr Funktionen

Konfigurierbar

– Kconfig für die Standardkonfiguration oder vollständige Anpassung durch Aktivieren/Deaktivieren von Funktionen
– Gerätebaumwerkzeug für verschiedene Boards und Architekturen

Robust

– Präemptiver taktfreier Kernel
– Fortgeschrittene Speicherverwaltungsfunktionen
– Unterstützt multiprozessorische SMP und AMP sowie 32- und 64-Bit-Architekturen

Sicher

– Sicherheitsvalidierung, statische Codeanalyse, Fuzz- und Penetrationstests, regelmäßige Codeüberprüfungen und Threat Modeling
– PSA Certified Level 1

Modular

– Es läuft auf Systemen mit mindestens 8 kB Speicher und kann auf Systeme mit Megabytes oder Gigabytes Speicher skaliert werden
– Unterstützung für benutzerdefinierte Toolchains und Compiler-Optimierungen
– Bietet Multi-Repo-Konfigurationen mit West, erleichtert die Versionskontrolle über Repositories hinweg und umfasst unabhängige Projekt-Repositories

Anpassbar

Universell anpassbar, verfügbar unter der Apache 2.0 Open-Source-Lizenz

Verbunden

– Optimiert für energieeffiziente Geräte mit kleinem Speicherplatz
– Unterstützung für Bluetooth, Bluetooth Low Energy, Wi-Fi, 802.15.4, Ethernet, USB, CAN, 6LoWPAN, CoAP, IPv4, IPv6 und Thread

Möchten Sie Ihr Projekt mit unseren umfassenden Zephyr-basierten Entwicklungsdienstleistungen aufwerten?

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht über Ihr Projekt! Wir werden uns noch heute oder am nächsten Geschäftstag mit Ihnen in Verbindung setzen. Alle übermittelten Informationen werden vertraulich behandelt.